shutterstock_348905468.jpg

NEWS

Andere Autohersteller holen im Bereich E - Mobilität auf.

Updated: Jul 14




Andere Automobilhersteller holen im Bereich E - Mobilität auf. Muss Tesla aus dem Grunde 10% seiner Mitarbeiter abbauen?


Kurz nachdem Tesla-Chef Elon Musk seinen Mitarbeitern im Homeoffice mit dem Rausschmiss drohte, sorgt er mit einer weiteren Meldung für Aufsehen. Aufgrund der schlechten Wirtschaftslage verhängt er einen Einstellungsstopp und plant offenbar Kündigungen.


Der Elektroautobauer Tesla will offenbar rund 10 Prozent seiner insgesamt 70.700 Mitarbeiter entlassen und alle Einstellungen stoppen. "Ich habe ein super schlechtes Gefühl in Bezug auf die Wirtschaft", schrieb Konzernchef Elon Musk (50) in einer internen E-Mail, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt. Die E-Mail mit dem Titel "pause all hiring worldwide" sei am Donnerstag an alle Tesla-Führungskräfte verschickt worden. Eine Stellungnahme des Autobauers liegt bisher nicht vor.

Musk hatte Anfang der Woche alle Tesla-Mitarbeiter aufgefordert, ins Büro zurückzukehren oder das Unternehmen zu verlassen. "Jeder bei Tesla ist verpflichtet, mindestens 40 Stunden pro Woche im Büro zu verbringen", schrieb Musk in einer E-Mail, die er am Dienstagabend an seine Mitarbeiter schickte. "Wenn Sie nicht auftauchen, gehen wir davon aus, dass Sie gekündigt haben."



Quelle : Tesla: Elon Musk will 10 Prozent der Belegschaft entlassen (msn.com)

2 views0 comments